Donnerstag, 29. Mai 2014

Hundert Namen, Cecelia Ahern

Das sagen die Fakten:

Seitenanzahl: 416
ISBN: 
978-3596186839 Erscheinungstermin: 3. Auflage 12.November 2013 (25.Oktober 2012)
Format: T
aschenbuch
Verlag:
Fischer
 
Das sagt der Klappentext:


MANCHMAL MUSS MAN GANZ GEWÖHNLICHE MENSCHEN FINDEN, UM ZU VERSTEHEN, WIE AUSSERGEWÖHNLICH DAS LEBEN IST.

Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt, als sie eine geheimnisvolle Liste in die Hand bekommt – mit hundert Namen unbekannter Frauen und Männer darauf. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß. Wer sind sie? Was verbindet sie miteinander? Kitty bleiben nur zwei Wochen, um es herauszufinden – für ihren Artikel und für ihre eigene Zukunft …
Phantasievoll, spannend, unverwechselbar: der berührende Roman einer unvorhersehbaren Suche. Denn jeder von uns hat seine Geschichte.


Das sage ich: 



Ich liebe die Bücher von Cecelia Ahern. Und normalerweise werden diese auch sofort verschlungen, sobald sie erscheinen. Aber ich bin irgendwie hinterher. ;D "Hundert Namen" handelt von Kitty. Sie hat einen großen Fehler begangen und steckt nun in einer persönlichen Kriese. Das durch ihren Fehler auch ein anderer Mensch leiden muss, sieht sie nicht, da sie mit ihren eigenen Problemen sehr zu kämpfen hat. Doch dann bekommt sie eine Liste. Eine Liste mit Hundert Namen. Aber wie zum Teufel soll sie die Gemeinsamkeiten dieser Hundert Menschen entdecken? 
Kitty kommt mir zu Anfang ein wenig zu sehr "Ich"-Bezogen vor. Allerdings hat sie es wirklich nicht leicht. Aber mir ist sie im Laufe des Buches immer sympathischer geworden und nun bin ich sogar ein bisschen traurig, dass ich das Buch so schnell durch hatte. Denn nicht nur Kitty ist ein interessanter Charakter. Auch Birdie, Mary-Rose, Molly und wie sie alle heißen, schließt man im Laufe der Lektüre ins Herz. Ist war zuerst ein bisschen überfordert mit den vielen Namen und Geschichten, aber wenn man erst einmal den Überblick hat, liest sich dieses Buch sehr flüssig.
Ich fand es phasenweise ein wenig langatmig, aber wenn man das überstanden hat, nimmt es an Fahrt auf. Das Ziel der Fahrt ist übrigens Cork ;)
Und! Ich liebe einfach die Botschaft, welche dieses Buch vermittelt. Welche Botschaft das ist? Selber lesen! :)


Kommentare:

  1. Ich werde immer neugieriger :) irgendwann muss ich das Buch auch endlich lesen!

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch begegnet mir auch immer öfter und der Klappentext hört sich ebenfalls interessant an. Its auf alle Fälle ein guter Kandidat für meine Wunschliste.

    Übrigens: Dein Header ist toll!

    Liebe Grüße
    RedSydney

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch habe ich auch schon ins Auge gefasst. Schon allein das Cover finde ich super hübsch.
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein nettes Kommentar!