Dienstag, 22. September 2015

Lena in Love - Tanz mit mir, Sina Müller

Heute habe ich die Ehre zur Eröffnung der "Lena in Love" - Blogtour für euch eine Rezension zu verfassen und bin gespannt, was ihr dazu sagen werdet! Und dran bleiben lohnt sich! Auch ich darf heute etwas verlosen :)


 Lena in Love ist der erste Teil rund um die quirlige Lena. Erdacht, geschrieben und umgesetzt wurde die Geschichte von Sina Müller, deren erste Reihe um Josh und Emma mich auch sehr begeistern konnte. (Nachlesen, um was es dabei geht, könnt ihr zum Beispiel hier ;) )


Perfekt- was ist schon perfekt?
Menschen sind es nicht, denn sie haben Fehler und Schwächen. Aber wer an die Liebe glaubt der weiß: Es gibt diesen einen Menschen, dessen Schwächen du liebst. Den du dafür bewunderst, dass er Fehler macht und zu ihnen steht. 
Dieser eine Mensch ist perfekt. Für dich.

»Ein bisschen verliebt sein, geht nicht.«
Tanzen – Leben – Lieben: Lena ist bei allem mit Leidenschaft dabei. Ein letztes Schuljahr trennt sie noch von ihrem großen Traum, an der Motion Dance Academy eine Tanzausbildung zu beginnen.
Ein Jahr, in dem die Sechzehnjährige nach ihrer verkorksten Beziehung mit Ben die großen Liebe finden möchte. Sunnyboy Luca hat dabei Traummannqualitäten: charmant, zuvorkommend und zärtlich. Es könnte so einfach sein, wenn da nicht noch Lucas Zwillingsbruder Noah wäre, der Lenas Gefühle gehörig durcheinander bringt.
»Lena in love – Tanz mit mir« ist der Auftakt der Young-Adult-Reihe um die angehende Tänzerin Lena und ihrer Suche nach den großen Gefühlen.


Lena macht alles, egal was es ist aus vollem Herzen und tiefster Seele. Für Anna ist sie die beste Freundin, die sie sich wünschen kann, wenn ja, wenn, Lena nicht an Liebeskummer leidet. Denn auch beim Verlieben ist Lena gleich mit 180 km dabei. Sie kann nichts halbherzig anfangen sondern gibt immer alles. Und alles war bei Ben, ihrem Ex-Freund zu viel. Nun sitzt sie hier und hat Liebeskummer, wieder einmal. Aber Anna wäre nicht Anna wenn sie nicht einen Plan hätte, damit diese Sommerferien auch ohne einen schnuckeligen Jungen in Aussicht die besten Sommerferien überhaupt werden. Aber wer hat da was von keinen Jungen gesagt? Da kommen zwei schnuckelige Exemplare auf Lena zu.. Und diese muss aufpassen, dass sie nicht Doppelt sieht.

Lena ist 16 Jahre alt und tanzt seitdem sie denken kann. Wenn sie nicht gerade mit ihrer besten Freundin Anna in der Eisdiele sitzt und Spaghettieis isst, ist Lena im Motion , ihrer Tanzschule. Dort tanzt sie alles über Ballett bis Modern und ist mit Leib und Seele dabei. Wenn die Musik angeht, ihr der Rhytmus ins Herz fährt und in ihr Blut übergeht. Dann ist Lena glücklich. Ihr größter Traum ist es, nach dem Schulabschluss auf die Motion Dance Academy zu kommen und dafür schwitzt sie jede freie Minute im Studio. Lena trägt ihr Herz auf der Zunge und hat ein so einnehmendes Wesen, dass man sie einfach gern haben muss. 

Noah ist schon 19 Jahre alt und er lebt für das Biken. Sobald er auf dem Sattel sitzt, in die Pedale treten kann und ihm der Wind um die Ohren pfeift, dann ist er frei. Dann kann ihm keiner etwas. Und dann hat er Ruhe vor seinem Zwillingsbruder Luca. Dem Sunnyboy. Der immer Stimmung macht, alle zum lachen bringt und alles was er anfasst wird zu Gold. Aber Noah kann und will nicht so wie Luca sein. Er ist zwar sein Zwilling, aber er möchte sein eigenes Ding machen. Unabhängig von seinem Bruder. Nicht immer der Schatten zum Licht. Das Ying zum Yang. 
Aber als die Brüder auf Lena treffen, können Beide nicht  von ihr lassen. Jeder auf seine Weise.

Der Schreibstil ist super, denn wir bekommen zum Einen mit was Lena denkt, auf der anderen Seite erfahren wir aber auch mehr über Noahs Gefühle und Gedanken. Je nach Kapitel wechselt die Sicht und Beide erzählen aus der Ich-Perspektive. Sowas finde ich immer toll. :)

Das Cover unterstreicht die zarte, zurückhaltende Seite von Lena, wenn sie tanzt. Sie kann aber auch ganz anders und trotzdem mag ich es, dass das Cover gerade die Ballettseite an Lena zum Vorschein bringt. Die sanften, pasteligen Töne sind schön gewählt und auch der Titel in Gold spricht mich an.
  
Ich finde die unterschiedlichen Charaktere im Buch gut ausgearbeitet und alle gehen ein bisschen tiefer, also man kratzt nicht mal nur kurz an der Oberfläche, sonder hat eine Person vor Augen, wenn man einen der Namen liest. Die Beziehung zwischen mir und Lena war zu Beginn ein bisschen schwer, aber klar, sie ist erst 16 Jahr und da ist das mit dem Verlieben ja noch ein bisschen einfacher und jedes Mal ist es ein Weltuntergang, wenn die Beziehung dann doch in die Brüche geht. Aber dadurch, dass man ihre Gedanken mitgeteilt bekommt, konnte ich dann doch mit ihr mitfühlen, leiden und weinen. Luca und Noah finde ich sehr schöne Charaktere, die mal wieder einfach zeigen, dass nur weil zwei Menschen zufällig aus der selben Eizelle bestehen, diese nicht die selben Charakterzüge und Eigenheiten haben müssen. Und trotzdem haben die Brüder eine Verbindung, die einfach enger ist als eine Freundschaft. Und appropro Freundschaft: Ich mag Anna. Sehr. Sie ist flippig und doch ziemlich nachdenklich. Durchgeknallt und trotzdem im richtigen Moment auf dem Boden geblieben. Mehr Anna für alle!

 So. Ich hoffe mal das meine Rezension euch neugierig gemacht hat! Denn hier habe ich auch noch den Link zu einer exklusiven Leseprobe für euch! :) Jipppie! 
Und natürlich gibt es nun das versprochene Gewinnspiel. Ihr müsst mir nicht folgen oder sonst etwas tun. Was schön wäre, wenn ihr Sina Müller auf ihrer Facebookseite ein Like hinterlässt! (Ach.. und wohnhaft in Deutschland sein!)

Ach, was es zu gewinnen gibt?
Das Lena in Love Taschenbuch natürlich mit Signatur(!), ein passendes Lesezeichen und ein Charm mit Bettelarmband!

Was ihr dafür tun müsst?
Hinterlasst mir eine Antwort auf die Frage, wie dein Traumkerl sein müsste oder ist. Eher wie Luca ein Sunnyboy der dich auf Händen trägt? Wie Noah ein geheimnissvoller, tiefgründiger Träumer? Oder ganz anderes?

Ich freue mich auf eure Antworten! Diese können bis zum 03.10. um 23:59 Uhr abgegeben werden! Am 4.10 um 17:00 Uhr wird dann der glückliche Gewinner bekannt gegeben :)


Und wenn ihr gaaaaaaaaaanz neugierig geworden seid, freut euch auf die nächsten Tage. Denn so wird es weiter gehen:

23.09. - Entstehung des Buches - Astis Hexenwerk
24.09. - Interview mit Lena - Eclipses Bücherregal
25.09. - Interview mit Noah - Bookster
26.09. - Autorenvorstellung + Interview - Sasija's Tardis
27.09. - Zusammenfassung unserer Blogtour- Claudis Gedankenwelt

Kommentare:

  1. Mein Traumkerl sollte, lieb, charmant, charismatisch, zuvorkommend sein. Ein guter Zuhörer, Hilfsbereit sein, und dennoch vllt ein klein wenig Macho, der sich nicht unterbuttern lässt. Er sollte sich auch nicht verbiegen lassen. Also eine Mischung aus Sunnyboy und Macho ;) Das wäre mein Traummann :)

    Schönen Dienstag noch wünscht Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hi!
    Mein Traumkerl müsste charmant, liebevoll, treu und verständnisvoll sein. Er sollte kein Abneigung zu meiner Buchtick haben, am besten wäre jemand der genauso büchersüchtig ist wie ich. Sollte ab und zu mal hilfsbereit sein und mit ihm Haushalt helfen oder es einfach mal freiwillig machen ohne das man ihm es sagt. So das war es schon.... :-D

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  3. Hi hab meinen Traummann zum Glück schon gefunden. Er ist ein kleiner Badboy der mich trotzdem auf den Händen trägt. Natürlich streiten wir uns auch mal, aber so bleibt das ganze auch spannend;-)

    LG Ricarda

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ^^,
    schöner Beitrag! Lena scheint ein toller Chara zu sein, ich freu mich schon sie kennenzulernen ;D

    Mein Traumtyp...mhmm...ich weiß nicht so recht, ob ich einen bestimmten "Typ" habe. Klar, er soll freundlich, im richtigen Moment höflich und zuvorkommend sein, aber er kann durchaus chaotisch, sarkastisch (mit viiiiel schwarzem Humor, sonst hätte ich mit meinen Witzen Probleme xP) und auch anderer Meinung sein. Ich denke, man würde sich zusammenraufen, denn wenn alles von Anfang an passt, dann wäre aus der Beziehung schnell die Luft raus. Oh ja! Er müsste mich auch mitreißen können alias: Heute heißt es ausgehen und nicht zuhause sitzen und lesen.
    Und er müsste meine Buchsucht verstehen *.*
    Puhhh...das zu finden, wird echt schwer werden!

    Alles Liebe,
    Tiana von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach aber nicht bei der Verlosung mit, will einfach nur meinen "Senf" dazugeben ^^

      Löschen
  5. Hallo!
    Ein toller Auftakt in die Tourwoche ist Dir mit Deinem Beitrag gelungen.
    Ich bin echt neugierig geworden und werde diese Tour mit Freude verfolgen.

    Ich bin aus Österreich, darf ich am Gewinnspiel teilnehmen?
    So oder so, hier die Antwort zu Deiner Frage, ich hab meinen absoluten Traum von einem Mann zum Glück schon gefunden, wir sind seit über acht Jahren zusammen und wir genießen jeden einzelnen Moment miteinander. Er trägt sein Herz auf der Zunge, Familie steht über allen und er weiß was er vom Leben will. Er liebt Tiere und ist der einfühlsamste Mensch den ich kenne....
    Gvlg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  6. Huhuuuuuuuuuuu,

    Was für ein Auftakt :D
    Vielen Dank für Deine Rezi :D
    Wie sollte mein Traummann aussehen und sein? Hm, lange, dunkle Haare, blaue oder grüne Augen, toller Body (Sixpack wäre schön) größer als ich, hihi. Er sollte Kinder- und Tierlieb sein, einfühlsam, humorvoll, ehrlich, aber ein kleines bisschen Bad Boy Like, sonst wirds zuuuu langweilig :D
    Sooo, das wäre mein Traummann :D Jetzt zu der Realität: Ich bin heute seit 9 Jahren mit meinem Mann verheiratet, bei dem ich mich geborgen und geliebt fühle. Er gibt mir den Halt, den ich brauche. Träumen darf man, aber ich bin mit der Realität mehr als zufrieden :D

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  7. Deine Rezi macht mir noch mehr Lust auf das Buch als ich eh schon habe.....Lena in Love schlummert bereits auf meinem Kindle, bin aber leider noch nicht zum lesen gekommen (Mein Sub erschlägt mich irgendwann :D )

    Zum Thema.... Traummänner sehen umwerfend aus, tragen einen auf Händen,sind verständnisvoll und erfüllen einem jeden Wunsch, haben nur liebevolle Macken und passen sich meiner Stimmung an.......UND gibt´s nur im Traum.

    Im wahren Leben hat mein Mann anstatt den Waschbrettbauch eine Wäschetrommel, lässt mich die Treppen selbst laufen anstatt mich auf Händen zu tragen (was bei meiner Figur nun auch wirklich zuviel verlangt wäre), hat Macken die mich manchmal in den Wahnsinn treiben (aber ich räche mich mit meinen ebenso schrecklichen Macken, was ich allerdings niemals zugeben würde). Er versteht mich nicht wirklich immer und somit ist hat er auch nicht für alles so viel Verständnis wie ich mir das vorstelle. Hin und wieder kracht es...das reinigt wie ein Gewitter ABER wenn es drauf an kommt, ist er da, ich kann mich auf ihn verlassen ich kann mich rankuscheln und auch nach fast 25 Jahren würde ich Ihn gegen keinen Traummann der Welt eintauschen.
    LG Kirsten
    (kirstenhoehn@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und guten Tag,

    ja auch ich habe meinen Traummann nach einigen Irrungen und Wirrungen gefunden. Niemand ist perfekt und jeder hat seine Macken, die man gleich oder auch später entdeckt.

    Deshalb ist die Bezeichnung "Traummann" eigentlich nicht so glücklich gewählt. Denn jeder hat andere Vorstellungen und Wünsche/Bedürfnisse an einen Mann. Für die eine Frau passt 1,80 als Größe und für die andere geht es nur über 1,90 Meter mal so als Beispiel genannt.

    Also ist ein Traummann eine Ansichtssache und Auge der Betrachterin erscheint doch jeder Mann mit dem man glücklich ist / sich wohl und geborgen fühlt als Traummann oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  9. Mein Traummann sollte nett aussehen , treu , ehrlich , liebevoll sein .
    Ich muss mit ihm über alles reden , lachen , Spaß haben können .

    AntwortenLöschen
  10. Mein Mann ist mein "Traummann" . Er ist immer für mich da, hat Verständnis, hört mir zu, erfüllt mir jeden Wunsch und nimmt sich sehr viel Zeit für mich/für uns. Wir lachen sehr gerne mietender und teilen mehrere Hobbys.

    AntwortenLöschen
  11. Hallihallo :)

    das ist echt schwer zu sagen. So veralgemeinern könnte ich es glaube ich nicht. Die Mischung wäre perfekt. Er sollte ungeschwert sein, da er mich damit auf meiner Grüblerei rausholen kann, aber er sollte auch tiefgründig sein können, so dass man schöne Gespräche führen kann.

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  12. Sonjas Bücherecke3. Oktober 2015 um 21:35

    Hallo,

    hab die Blogtour erst jetzt entdeckt, ein total interessantes Buch.Zur Beantwortung der Frage: Ein Mensch zum Ankuscheln, zum Lachen und gemeinsamen Abenteuern.

    Viel Erfolg mit dem tollen Buch.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein nettes Kommentar!