Dienstag, 25. November 2014

Josh & Emma - Soundtrack einer Liebe, Sina Müller

Das sagen die Fakten:

Seitenanzahl: 338
ISBN:
978-3-944729-65-7 Erscheinungstermin: 15.Oktober 2014
Format: Taschenbuch
Verlag: Amrun


Das sagt der Klappentext:


Als Emma den Popstar Joshua kennenlernt, steht ihr gesamtes Leben plötzlich Kopf. Schnell merkt sie, dass die Liebe zwei Seiten hat - eine wunderschöne und eine schmerzvolle.
Gefangen zwischen Blitzlichtgewitter und Privatleben kämpfen die beiden für eine gemeinsame Zukunft. Doch ist im Alltag eines Stars Platz für die große Liebe?

Das sage ich:

Ohhh! Von diesem Buch wurde ja schon viel geschwärmt und vor dem Lesen habe ich auch nur Positives davon gehört. Und ich muss schon sagen: Emma ist einfach nur toll. Sie ist nicht dieser typische 0815 Charakter, der tollpatischig aber trotzdem so nett ist. Emma ist einfach natürlich. Sie ist manchmal unsicher und weiß aber trotzdem was sie möchte, wenn es drauf ankommt. 
Zu Anfang der Geschichte steht sie kurz vor den Abi-Prüfungen und hat sich vor nem knappen halben Jahr von ihrem Freund getrennt. Diese Beziehung war aber mehr ein Ausprobieren und einfach dem Werben ihres besten Freundes nachgeben. Die Schmetterlinge wollten sich aber nicht so richtig einstellen. Und darum hat sie die Sache dann doch beendet. Und so wird sie von ihrer besten Freundin "Liv" dazu überredet, mit ihr zu einer Party zu gehen. Aber Emma mag den Gastgeber nicht. Lukas ist ein Kindheitsfreund, mit dem sie aber noch nie wirklich gute Erfahrungen gesammelt hat. Und auch sein Cousin Tom ist ihr eher unsympatisch. Darum will sie eigentlich garnicht. Aber weil sie ihre Liv so lieb hat, geht sie dann doch mit. Auf der Party warten dann schon ein total betrunkener Kevin, also ihr Ex-Freund und ein total umschwärmter Josh. Und der Abend endet anders, als Emma sich das gedacht hat.

Ich hab dieses Buch in einem Rutsch gelesen, weil ichs einfach nicht aus der Hand legen konnte! Der Schreibstil ist einfach wunderschön und flüssig und lebendig und so offen. Und auch die Jugendsprache, die manchmal einfach überzogen rüberkommt, war hier richtig schön auf den Punkt gebracht. Ich mein Hallo? Das steht das Wort "angekekst"! Ich habs gelesen und musste erst einmal richtig laut lachen! :D
Nach dem ersten Kennenlernen, kommt die richtige Liebe. Mit allen Höhen und Tiefen und Hoffen, Bangen, Eifersucht und Verzeihen. Ich Liebe es. Ich konnte so richtig mitfühlen und es war einfach, einfach wunderschön.

Und das Ende kam viel zu schnell. Ich wünsche mir jetzt schon den zweiten Teil herbei. Mit ganz viel Emma und Josh, Liv, Lisa und Marc und vielleicht ein bisschen mehr Felix. 

Und vielen Dank an die Autorin Sina Müller für die nette Widmung! :)

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, Schiwi, Tausend Dank für die wundervolle Rezension. Besonders toll finde ich, dass dich "angekekst" nicht angekekst hat, sondern du Gefallen daran gefunden hast.
    Der zweite Teil ist für Frühjahr 2015 vom Verlag terminiert. Ist ja nicht mehr lange.
    Lieben Dank für deine Mühe, deine Worte und deine Zeit! Nicht zu vergessen, den guten Anlass, für den du "Josh & Emma" erstanden hast!
    Sina

    AntwortenLöschen
  2. Oh viel wundervoll, das dir Josh & Emma so gut gefallen hat. Warte auch sehnsüchtig auf die Fortsetzung.

    Wir brauchen meeeeehhhrrrrr davon :D

    LG Sassi <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein nettes Kommentar!